Beruf = Traumberuf

Frage

Hallo,

Ihr kennt es sicherlich, als Kind haben viele von uns eine Vision gehabt was den Beruf anging, viele träumten Sängerin oder Tierärztin zu werden. Ich hingegen wollte mich immer mit den Männern messen und finde so was http://karriere.century21.de/ sehr anziehend. Viele sind durch den Zufall in einen bestimmten Beruf gekommen. So auch meine Person, obwohl das Geld stimmt ganz zufrieden bin ich nicht. Ich habe das Gefühl, dass ich arbeite um zu überleben.

Würde mich gerne interessieren, wer unter der erfahren Community hat die Branche gewechselt und was hat Euch dazu bewegt einen Neuanfang zu wagen. Oder gehörst Du vielleicht sogar zu den Glücklichen, die ihren Traumberuf haben?

in Bearbeitung 0
Schule, Ausbildung, Beruf 1 Antwort 0

About the Author

Antwort ( 1 )

  1. Mathilda
    0
    10. März 2016 at 2:06 pm
    Also ich bin auf jeden Fall sehr zufrieden mit meinem Job. Es ist allerdings auch mein Erster und ich bin froh, dass ich direkt beim ersten Anlauf nach dem Studium so viel Glück hatte. Als Germanistik-Studentin ist man ja so ziemlich überall eine Quereinsteigerin, wenn man nicht gerade auf Lehramt studiert hat.

    Früher wollte ich Pferdewirtin, Physiotherapeutin, Polizistin, etc. werden. Also alles eher keine Bürojobs. Heute habe ich einen Bürojob, aber dafür einen sehr abwechslungsreichen, worüber ich sehr glücklich bin.

Schreibe eine Antwort und unterstütze die Community

Wie heißt die Hauptstadt von Deutschland? ( Berlin )